Guten Tag, Frau Eule…

„Ich kann aber nicht malen“, hört die Leiterin des kreativen Begegnungsraumes, die Kunsttherapeutin Ulrike Hinrichs, immer wieder von den Teilnehmer*innen. „Super, dann sind Sie genau richtig hier“, kontert sie dann. Denn in der offenen Gruppe geht es um Lebensfreude, Kreativität, Kontakt und eine schöne gemeinsame Zeit und nicht ums perfekte Malen.

 Die Bewohner*innen sind oft selbst überrascht, welche tollen Werke sie aus ganz einfachen Formen erschaffen, wie beispielsweise die Eule und den kleinen Vogel. Es wird auch mit Poesie gearbeitet, die die Phantasie zusätzlich beflügelt. Angeregt durch das kleine Eulengedicht von Wilhelm Busch, kam die Gruppe ganz spontan ins Singen. „Alle Vögel sind schon da“ und „Ein Vogel wollte Hochzeit feiern“ weckten viele Erinnerungen und stützen das Gemeinschaftsgefühl.

Zurück