Liebe Angehörige, Liebe Zugehörige und Liebe Betreuer,

wie heißt es doch so schön „ich packe meinen Koffer“ normalerweise für den Urlaub. Doch in Zeiten des Coronavirus haben alle Mitarbeiter vor vier Wochen einen „Corona Koffer“ gepackt. Wir haben uns darauf eingestellt das wir möglicherweise unter Quarantäne geraten und wollen auch dafür gut vorbereitet sein.

Nun steht dieser Koffer seit vier Wochen im meinem Büro und erinnert mich jeden Tag daran achtsam zu sein.

Achtsam auf ein Virus das unsichtbar durch die Luft schwebt, das selbst bei aller Vorsicht jeden von uns treffen kann.

Sie haben sicher in den letzten Tagen gehört das es eine Seniorenresidenz hier in Harburg getroffen hat. Sich genau wie viele von uns erstmal ordentlich erschreckt und dann erleichtert durchgeatmet das der Kelch noch an uns vorübergegangen ist.

Seien Sie versichert sollte es etwas Wichtiges bei Ihren Angehörigen geben, melden wir uns unverzüglich.

Unseren Bewohnern geht es gut, wir versuchen jeden Tag ein bisschen Freude zu verbreiten.

Sei es zu Ostern mit einer Hasenparade oder dem selbstgemachten Eierlikör zum Festtagsschmaus.

Dann die großartige Unterstützung von vielen die sich jetzt Gedanken machen und sich mit ihren Fähigkeiten einbringen. So konnten wir einen sportlichen Herrn gewinnen der in seiner Freizeit unsere Bewohner mit der Rikscha spazieren fährt.

Dank Ihrer großzügigen Spenden von Kissen und Decken können unsere Bewohner schon ausgiebig die Sonne genießen. Am Wochenende kommt unser Strandkorb für die Dachterrasse damit wir noch eine weitere Möglichkeit haben gemütlich draußen zu sein. Mal sehen wer als erster sein Handtuch platziert.

Wie können Sie Ihre Lieben jetzt unterstützen:

  • Kaufen Sie einen Vorrat an Sonnenschutzcreme, Handcreme und flüssige Handseife im Spender oder einen Sonnenhut
  • Schreiben Sie ihren Lieben Postkarten oder Briefe, schicken Sie aktuelle Bilder von ihrer Familie,
  • Sie haben Puzzles oder Gesellschaftsspiele die ungenutzt sind, hier werden Sie gern gespielt.

Sie können die Sachen per Post, Lieferservice zu uns schicken oder bringen es persönlich vorbei. Unsere Verwaltung ist weiterhin an sieben Tagen die Woche von 08:30 Uhr bis 19:00 Uhr besetzt.
Unsere Pflegedienstleitung Frau Ruthenbeck und ich wechseln uns ab, das an sieben Tagen die Woche eine Führungskraft vor Ort ist. Wenn Sie Fragen haben schreiben Sie uns gern eine Mail wir werden diese zügig beantworten:

Frau Ruthenbeck: pdl@harburg-seniorenresidenz.de
Frau Sonnenberg: monika.sonnenberg@harburg-seniorenresidenz.de

Sie haben unseren Mitarbeitern in den letzten Wochen viel Gutes gebracht- Danke für Ihre Anerkennung und Wertschätzung unseres Einsatzes.

Es wird eine Zeit nach Corona geben und dann werden wir hier gemeinsam feiern mit unseren Bewohnern, Ihnen, unseren Mitarbeitern und allen den Menschen die uns in dieser Zeit unterstützt haben.

Wir alle freuen uns darauf den „Corona Koffer“ auszupacken.   

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Ihr Team der Seniorenresidenz Harburg


Monika Sonnenberg
Einrichtungsleitung

Zurück