Mit der Rikscha durch Harburg

Jedem ist seit der Kindheit die berühmte Oma, die im Hühnerstall Motorrad fährt, aus dem Kinderlied bekannt.

Die meisten Kinder haben sich auch gleich so eine moderne Oma gewünscht, die, neben dem Motorrad fahren auch ein Radio im hohlen Zahn und eine Brille mit Gardinen besitzt und wie andere Strophen besagen. Das Lied ist in den 1930er Jahren entstanden und wird immer noch gern gesungen.

Die moderne Oma des 21. Jahrhunderts kann leider noch nicht Motorrad fahrend durch den Hühnerstall brausen, dafür aber genau so viel Spaß haben, bei einer Fahrt mit der Rikscha durch Harburg, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Dieses Gefährt ist weit sicherer als ein Motorrad und der Ausblick auf Harburg ist viel schöner als ein Hühnerstall. Man kann die Fahrt genießen und sich gemütlich rumkutschieren lassen, wenn die eigene Mobilität eingeschränkt ist.

So lässt sich eine Ausfahrt genießen und dabei kann man gleichzeitig die Füße hochlegen und alles von Nahem miterleben.

Frau Meise unsere Leitung Betreuung freut sich darauf mit Ihnen durch Harburg zu fahren.
Zurück